WERBEN AUF DOMINA.WORLD / DOMINAS.ONLINE? LEGEN SIE HIER IHR KOSTENLOSES PROFIL AN!

Gallery

475_2_miss-dahlia-venom 1118_7_2016-05-27-dahlia-venom-03 1124_7_2016-05-27-dahlia-venom-09 1125_7_2016-05-27-dahlia-venom-10 2016-05-27-dahlia-venom-15 16809125_10202913062424059_491987679_n 20861467_10203702819967504_905593889_o 20862593_10203702820207510_1864943769_o 20883957_10203702820007505_675892128_o IMG_7002 IMG_7004

Venus Vendetta

Voraussetzungen um einen Sessiontermin bei mir zu erhalten :
1. Bitte rufe mit angezeigter Telefonnummer an . Da es leider sehr viele Falschtermine unter privater Telefonnummer gab, nehme ich keine privatanrufe mehr an. (selbstverständlich wird deine Nummer mit absoluter Diskretion behandelt und ich würde nie auf die Idee kommen, einen ungefragten Rückruf zu tätigen) Bei privater Nummer, nehme ich den Anruf nicht an. Magst du nicht mit deiner Nummer anrufen, ist leider kein Termin bei mir möglich.
2. Bitte lies dir die Anzeige komplett durch und schaue auch, was ich so anbiete. Um mehr über mich zu erfahren, darfst du dich gern auch noch auf meiner Homepage umsehen.
3.Frage mich nicht nach erotischen Dienstleistungen wie Geschlechts oder Oralverkehr. Auch für einen hohen Preis, biete ich diese Dinge nicht an. Erfüllst du all diese Kriterien, freue ich mich sehr auf eine Session mit dir. Miss Venus Vendetta Du wirst vom ersten Augenblick gefangen sein von meiner einzigartigen Schönheit sowie meiner Körperkunst und meinen zwei schlagfertigen Argumenten.
Beseelt vom Wunsch, mir zu dienen. Tauche ein in eine Welt der sinnlichen, bizarren Lust jenseits der Fesseln des Alltags. Sei mein gehorsamer Sklave lass dich von mir in eine Tabulose Hure oder mein unartiges kleines Lustobjekt und Spielzeug verwandeln und lebe mit mir deine innersten Gelüste aus. Einfühlsam und doch konsequent werde ich dich führen.

Dabei nutze ich je nach Neigung meine weiblichen Reize oder meine tiefe, sadistische Lust, um dich ganz und gar Mein zu machen. Egal ob du Anfänger oder bereits erfahren und auf der Suche nach ziemlichen Extremem bist: Vertrau dich mir an und du wirst erleben wie deine Träume wahr werden.... ich erwarte Dich. Anfänger werden behutsam eingeführt.

Ein Besuch bei mir beginnt immer mit einem auführlichen Vorgespräch (welches natürlich nicht zur gebuchten Sessionzeit gehört). In diesem erkläre ich dir, was so alles möglich ist ,und gehe auf deine Interessen ein. Grade bei Anfängern, die noch nicht wirklich wissen, was sie eigentlich erleben wollen, kann dies sehr hilfreich sein. So kann ich die Session so gestalten, dass sie dich in vollem Maße befriedigen wird. Ich bin bestens ausgebildet und biete wirklich nur das an, an dem ich als Domina auch selbst gefallen finde.

Es ist immer möglich einen Outfitwunsch zu äussern. Wenn du eine bestimmte Musik während der Session hören magst, teile mir dies zuvor mit. Das Studio in dem ich agiere, liegt sehr diskret und fernab vom Rotlicht.

Ich gebe mir immer Mühe, dass sich jeder Gast in meinen Räumlichkeiten zu 100 prozent wohl und gut aufgehoben fühlt. In dieser schönen Atmosphäre fallen erste Schüchternheiten schnell von dir ab und du kannst dich mir komplett hingeben. Möchtest du kein Vorgespräch ?

Kein Problem, teile mir deine Vorlieben und Tabus per mail mit und das Spiel kann an der Tür beginnen. Möchtest du mir komplett freie Hand beim gestalten der Session geben? auch dies ist gern möglich Bei mir erwartet dich Niveauvolle Dominanz für den gehobenen Herrren.

Bei einer Terminanfrage setze ich eine respektvolle und nette Ansprache vorraus. Ich bin passionierte Rollenspielerin. Ganz egal was dich so reizt, ich setze gerne auch die abstrusesten Rollenspiele mit dir um.

Trau dich zu fragen.

Meine Vorlieben im schwarzen Bereich: Englische Erziehung, Spanking, Reizstrom mit verschiedenen Gerätschaften. Rollenspiele. Analdehnung, Strap on, TV Erziehung, Bi Sklavenerziehung, Sinnesentzug, Zwangsernährung, Aschenbecher / Zigarettenspiele, Atemreduktion, Kerzenwachsspiele, Kitzelfolter, Trampling, Nippelfolter, Gewichte, Ohrfeigen, Bondage (Seil), Fesselungen, Cbt

Meine Vorlieben im Klinik Bereich: Peinliche Untersuchungen, Authentische Rollenspiele, Peinliche Urologische Befragungen, Nadelungen, Analdehnung, Fisting. Puppengeburt, Op Simulationen, Piercings, Tätowierungen, Unterspritzungen mit Kochsalzlösung, Einläufe Meine Vorlieben im erotischen Bereich: Facesitting, Tease and Denail, Orgasmuskontrolle, Abmelken, Fußerotik, Nylonerotik, Atemreduktion durch Brüste, Ich zeige mich nackt, Dirtytalk/Verbalerotik, Vibrationsfolter

Meine Vorlieben im Dirty Bereich: Spitting / Dominakuß, Natursekt, Wet and Messy, Spermafütterungen, Ekeltraining

Meine Vorlieben im Fetischbereich : Nylon, Latex, Leder, Lack, PVC, Wetlook Meine Tabus: Geschlechtsverkehr, Oralverkehr, Intimkontakt bei mir, Kaviar, Vomit

Falls du etwas anderes erleben magst, frag einfach nach und ich werde dir sagen ob es umsetzbar ist. Ich probiere gerne auch neues.

Meine Tabus breche ich jedoch in keinem Falle. Generelle Sessionpreise so wie Dominavideos von mir, findest du auch, wenn du dich auf meiner Hp umschaust.

 

add
Profil bewerten
(0 Stimmen)

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Sklavenfotze Dante Freitag, 24 November 2017 13:36 gepostet von Sklavenfotze Dante

    Sehr geehrte hochwürdige, göttliche HERRIN!

    Ich beziehe mich auf Ihre Anzeige und erlaube mich, bei Ihnen vorstellig zu werden betreffend einer Sklavenstelle.

    Ein paar Facts zu meiner Person:
    Vorname: Sklavensau / Sklavenhure Dante
    Alter: 60 Jahre alt
    Wohnhaft: in der Region Zürich
    Familienverhältnis: in Scheidung
    Grösse: 1.86cm
    Gewicht: 105kg
    Erfahrung als Sklave: weit über 25 Jahre
    Besonderheiten: extrem bestückt, d.h. Schwanzlänge ca. 22 cm, Durchmesser ca. 5,5 cm. Bin fast tabulos und total, extrem versaut.

    Ich suche nur RRAL und als Leibeigentum,

    Seit über 25 Jahren lebe ich meine untertäniges, versautes, perverses Leben als Sklavensau, Sklavenhure. In den Anfängen ging ich abends auf den Strich und beobachtete die anschaffenden Huren, Nutten, die frivol gekleidet waren. Das heisst, sie trugen extrem hohe Stiefeln, Leder, Lack, Straps ect. Danach ging ich spät nachts nach Hause und bearbeitete meinen Dreckschwanz und meine gierige Arschfotze. Ich wickelte meinen Hurenarsch mit eine Gummiuntermatratze ein und schob mir einen Gummischwanz tief in die Arschfotze. So versuchte ich zu schlafen bis in den Morgen hinein.

    Dies genügte mir mit der Zeit nicht mehr und ich begann SM-Studios aufzusuchen, um meine Gier als Sklave zu stillen. In dieser Zeit wurde ich als Sklavenhure vorbereitet, d.h. ich musste Schwänze blasen, mich in die Arschfotze ficken lassen. Auch wurde ich zur Toilettensau abgerichtet für die Aufnahme der Pisse und der Kacke der Herrin. Infolge meiner beruflichen Veränderung ging ich nach Hamburg. Dort lernte ich eine Privatherrin kennen, die mich als ihr Sklave aufnahm. Ihre Erziehung hat mich zu einer vollkommenen Sklavensau gemacht. Ich wurde für alles benutzt. Leider ging diese Beziehung auseinander – infolge einer persönlichen Veränderung der Herrin. Die Sklavenstelle hatte ich über 7 Jahre. Am Anfang schämte ich mich, aber mit der Zeit fand ich daran gefallen und mein Glück darin. Heute bin ich eine extreme stolze Sklavensau. Ich wurde geboren, um als Sklave zu leben. Sklave zu sein, ist meine totale Lebenserfüllung. Ich suche und wünsche mir eine absolute extreme Versklavung meiner Person, d.h. ohne Wenn und Aber.

    Die Sklavensau Dante wurde in den letzten Jahren zu folgenden Dienstleistungen abgerichtet:
    Chauffeur
    Vorführsklave
    Sexsklave
    Toilette der Herrin mit kompletter Aufnahme von NS und KV. Für die Kotze bin ich noch nicht soweit.
    Sklavenhure, d.h. anschaffen für die Herrin in Ihren Räumlichkeiten
    Schwanz blasen
    Ficken in die Arschfotze
    Fotzen und Arschfotze lecken
    Spucknapf
    Sitz und Riechkissen der Herrin
    Pony
    Hund
    Usw.

    Was ich entschieden ablehne sind die folgenden Praktiken:
    Elektroschock
    Nadeln
    Sarg
    Nähen
    Extreme Auspeitschungen

    Göttliche Herrin, ich bin sofort bereit einen entsprechenden Sklavenvertrag zu unterzeichnen und mich auch tätowieren oder gar brandmarken zu lassen. Als monatlichen Tribut, nebst den Einnahmen aus dem Anschaffen oder aus Filmen, würde ich € 800.— abgeben.

    Ich flehe Sie an, mir eine reelle Chance zu geben, damit ich Ihr Eigentum werden darf. Meine Koordinaten lauten: 0041 79 202 05 40.
    Göttliche HERRIN, ich bin aus innerster Überzeugung Sklaven, denn dies ist meine wahre Lebensform und für das wurde ich geboren. Ich bin bereit und dies aus totalster und innerster Überzeugung, ein neues und bedeutungsvolles Kapitel in meinem Leben einzugehen. Und zwar als Leibeigentum einer göttliche HERRIN & ZUHÄLTERIN.

    In der Zwischenzeit erbiete ich Ihnen die untertänigsten Grüsse
    Ihre
    Sklavenhurenfotze Dante

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.